Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Startseite. MAGAZIN.

Another Nué, Kopenhagen


Hohe Decken, große Fenster und klare Linien verleihen dem Shop einen Loft-Charakter.

Hohe Decken, große Fenster und klare Linien verleihen dem Shop einen Loft-Charakter.

"Sobald man den Store betritt, kommt man nicht umhin seine Schönheit zu bemerken."

"Sobald man den Store betritt, kommt man nicht umhin seine Schönheit zu bemerken."

Dunkle Dielenböden sorgen dabei für ein Stück Gemütlichkeit.

Dunkle Dielenböden sorgen dabei für ein Stück Gemütlichkeit.

Eyecatcher des Ladens bildet sicher der handgemachte Tresen im Shabby-Chic, den die beiden Inhaberinnen Anne-Dorthe und Katrine selbst designten.

Eyecatcher des Ladens bildet sicher der handgemachte Tresen im Shabby-Chic, den die beiden Inhaberinnen Anne-Dorthe und Katrine selbst designten.

Der cleane und minimalistische Look des Stores wird mit wohl dosierten Vintage-Objekten aufgebrochen.

Der cleane und minimalistische Look des Stores wird mit wohl dosierten Vintage-Objekten aufgebrochen.

Zusätzlich wird durch sorgsam ausgewählte Designklassiker die individuelle Persönlichkeit des Stores noch unterstrichen.

Zusätzlich wird durch sorgsam ausgewählte Designklassiker die individuelle Persönlichkeit des Stores noch unterstrichen.

Das Angebot des Concept Stores setzt sich neben Bekleidung und Schuhen auch aus Accessoires zusammen.

Das Angebot des Concept Stores setzt sich neben Bekleidung und Schuhen auch aus Accessoires zusammen.

Die handverlesenen Artikel bilden ebenso wie das Design, den persönlichen Geschmack der beiden Inhaberinnen ab.

Die handverlesenen Artikel bilden ebenso wie das Design, den persönlichen Geschmack der beiden Inhaberinnen ab.
 

Another Nué, Kopenhagen

Shabby-Chic trifft skandinavischen Minimalismus

Manchmal passt es einfach - man betritt einen Raum und fühlt sich sofort wohl. So wohl, dass man am liebsten einziehen würde. Genau dieses Gefühl vermittelt der dänische Concept Store Another Nué mit seinem gemütlich-schlichten Ambiente.


Hohe Decken, große Fenster und klare Linien verleihen dem Shop einen Loft-Charakter. Dunkle Dielenböden sorgen dabei für ein Stück Gemütlichkeit. "Sobald man den Store betritt, kommt man nicht umhin seine Schönheit zu bemerken", erklärt Alexandra Bernardini, PR-Managerin von Another Nué. Doch auf der 150qm großen Verkaufsfläche fühlt sich der Besucher nicht nur heimisch, er wird dabei auch ausgesprochen persönlich beraten. Hier werden Kunden schnell zu Stammkunden, auf deren individuellen Geschmack stets unkompliziert eingegangen wird.

Der cleane und minimalistische Look des Stores wird mit wohl dosierten Vintage-Objekten aufgebrochen. Eyecatcher des Ladens bildet sicher der handgemachte Tresen im Shabby-Chic, den die beiden Inhaberinnen Anne-Dorthe und Katrine selbst designten. Dabei kombinierten sie unterschiedliche Holzarten mit bunt lackierten Türen und Schubladen alter Küchenschränke. Das so entstandene Unikat verleiht dem weiten, offenen Raum eine besondere Atmosphäre. Die raue Holzstruktur lädt dazu ein, sanft mit den Händen über sie zu fahren und die abgeblätterte Farbe zu ertasten.

Zusätzlich wird durch sorgsam ausgewählte Designklassiker die individuelle Persönlichkeit des Stores noch unterstrichen. Die Wegner Sitzbank oder den Eames-Chair erwartet man eben eher in einem durchgestylten Wohnzimmer als in einem Shop. Doch genau das macht den unverwechselbaren Charme von Another Nué aus und zeigt, dass alte,graue Aktenschränke in Regale verwandelt werden können. "Skandinavisches Design hat für uns eine große Bedeutung, aber wir lassen uns auch gerne von französischem Esprit inspirieren. Die Mischung macht’s", beschreibt Alexandra Bernardini das grundlegende Designkonzept, nach dem die Inhaberinnen Another Nué gestaltet haben.

Das Angebot des Concept Stores setzt sich neben Bekleidung und Schuhen auch aus Accessoires zusammen. Die handverlesenen Artikel bilden ebenso wie das Design, den persönlichen Geschmack der beiden Inhaberinnen ab. Zu den ausgestellten Brands zählen, neben den beiden Eigenmarken Nué Notes und Lovechild 1979, auch New Balance und Red Wing Shoes. Genauso wie Acne, Alexander Wang, Stella McCartney, Marc By Marc Jacobs, Carven, No.21 und Isabel Marant. Dabei starten die Preise bei 115 DKK (also 15 Euro) für Nagellack und andere Kleinigkeiten, die sich immer gut als Geschenke eignen, und reichen bis in das hohe Preissegment für einige exquisite Stücke.

Text: Ricarda Maria Schmidt
Fotos: Another Nué

Zur Homepage von Another Nué