Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Startseite. PRESSE. Pressematerial. Pressemeldungen - Archiv.

Begleitprogramm zur GDS mit vielen Highlights

Begleitprogramm zur GDS mit vielen Highlights

Gelungener Mix aus Information, Glamour und Inspiration

Wenn die GDS vom 30. Juli bis 1. August 2014 in ihrem neuen Format als „Global Destination for Shoes & Accessories“ Premiere feiert, warten viele spannende Events auf die Fachbesucher. Das Angebot macht nicht nur Spaß - es liefert auch jede Menge Information und Inspiration. Genau das Richtige für einen gelungenen Start in die neue Saison. Am dritten Messetag startet das Festival der Schuhe und Accessoires mit Namen OUT OF THE BOX. Auf alle schuhbegeisterte Konsumenten und Modeinteressierte warten am 1. August 2014 von 15 bis 22 Uhr viele Specials, Events und Entertainment in Düsseldorfer Geschäften und in den Straßen der Stadt.

Den Auftakt macht die große GDS Opening Party für geladene Gäste am Vorabend der GDS. In den Düsseldorfer Schwanenhöfen stimmt Gossip-Sängerin Beth Ditto als Stargast die Branche auf einen erfolgreichen Messestart ein. Brancheninsider, Medienvertreter und weitere VIP-Gäste können sich auf einen außergewöhnlich glamourösen Abend freuen. Passend zum Thema wird außerdem die Ausstellung „Dancing Shoes“ von Künstler Gerrit Starczewski eröffnet.

Ein weiteres Highlight, das Schuhe in den künstlerischen Kontext bringt, ist die Gemeinschaftsausstellung mit dem Titel „ART SHOES - Shoes in Contemporary Art“ in der Düsseldorfer Kunstgalerie Petra Nostheide-Eycke. Im Rahmen des Festivals für Schuhe und Accessoires hat die Galeristin Nostheide-Eycke mehr als zwölf Künstler eingeladen, sich mit diesem Thema „Schuhe“ auseinanderzusetzen. Die Internationalität der beteiligten Kreativen aus Holland, England, Deutschland und Rumänien bringt verschiedene kulturelle Sprachen mit sich, die sich in den Schuh-Werken wiederfinden. Ob gemalt, modelliert oder installiert: die Künstler schreiben ihre eigene Message in und mit dem Protagonisten „Schuh“. Die Ausstellung „ART SHOES“ wird erstmalig in den Düsseldorfer Räumen der Galerie vom 30.7. - 27.9.2014 präsentiert und am 29.7., ein Tag vor dem offiziellen Beginn der GDS eröffnet. Die Ausstellung wird unterstützt von der GDS und dem Deutschen Schuhinstitut in Offenbach.

Aber auch auf der Messe selber gibt es viel zu erkunden und zu erleben. Die Basis bilden dazu die drei Welten STUDIO, HIGHSTREET und POP UP. In HIGHSTREET und STUDIO gibt es jeweils einen Catwalk für die Fashion Shows einzelner Aussteller und Verbände wie zum Beispiel Birkenstock, ara, Highline United, Klauser oder „Shoes from Spain“. Außerdem ist einmal täglich die STUDIO Show "Belles Rebelles" mit ausgewählten Premium-Labels zu sehen.

Am Ende des zweiten Messetags ist dann noch einmal Zeit zum Feiern: Unter dem Motto „Chill & Grill“ steigt die große GDS-Party für alle Aussteller und Besucher der GDS im Hippie Mercado zwischen den Hallen 1 und 4.

Der Hippie Mercado ist angelehnt an den Traditionsmarkt auf Ibiza der 70er und 80er Jahre. Ideengeber Eddi Mackowiak hat einen einmaligen Floh- und Vintage Markt organisiert. Im Angebot sind Gürtel, Tücher, Taschen, Hüte, Schmuck, Schuhe, Möbel, Vintage Bekleidung und vieles mehr. Mitten im Mercado gibt es außerdem eine Strandbar, in der köstliche Tapas, Paella und Cocktails angeboten werden.

Auch in den anderen GDS-Welten gibt es immer passend zum Ambiente Lounges mit leckeren Köstlichkeiten und Getränken. „SAVE FOOD“ lautet dabei die Aufforderung in der POP UP Lounge. Die Kooperation der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), der Messe Düsseldorf GmbH und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) arbeitet gemeinsam gegen Nahrungsmittelverluste und –verschwendung. Entsprechend abgestimmt sind alle Menüs, die Oliver Scholz von Cateringart in der Lounge für alle Messegäste anbietet.

Feierlich geht es bei gleich zwei Preisverleihungen zu. Am ersten Messeabend werden im K21 in der Düsseldorfer Innenstadt die schuhkurier & step Awards vergeben. Mit den renommierten Branchenpreisen werden die besten Unternehmen und herausragende Persönlichkeiten des Jahres ausgezeichnet. Die GDS tritt dabei als Top-Sponsor auf.

Am zweiten Messetag verleiht die APICCAPS auf der GDS die Portuguese Innovation Awards an junge Nachwuchsdesigner aus Portugal.

Reines Insiderwissen liefern die Vorträge der GDS. Mit der TW Trend Info F/S 2015 und dem Modeurop Fashion Forecast gibt es am ersten Messetag gleich zwei spannende Vorträge zum Thema Trendaussichten. Am zweiten und dritten Messetag geht der Sternefeld Verlag in der Lounge von schuhkurier und step mit der Vortrags-/ Talk- und Interviewrunde zum Thema „Schaufensterinszeinierung und Visual Merchandising: Mehr Frequenz auf der Fläche - Wie inszeniere ich richtig mit „leichten“ Mitteln?“ an den Start.

Der Messe-Freitag gehört ganz den Fashion-Bloggern. Für sie öffnet das Fashion Blogger Cafe „Shoedition“ in Halle 4. Hier findet unter anderem auch die Blogger Fashion Show powered by STYLERANKING statt. Bei einer eigens für die Messe konzipierten Runwayshow werden Fashionblogger Models mit den Highlights ausgewählter Kollektionen ankleiden.

In den Messehallen der GDS bietet die Highlight Route einen Überblick über alle wichtigen Themen der GDS. Sie zieht sich wie ein roter Teppich durch alle drei Welten der GDS und zeigt eine besondere Auswahl aus HIGHSTREET, POP UP und STUDIO. Besondere Produktinszenierungen, Trend-Installationen, originelle Show-Einlagen, Modenschauen und ausgefallene Events laden alle Besucher ein, über die Messe zu flanieren und in einzelne Erlebniswelten abzutauchen.

PDF Download (195 KB)
RTF Download (54.4 KB)