Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Startseite. MAGAZIN. Events.

GDS Global Night


Startschuss der GDS global destination for shoes & accessories: Am Dienstagabend fand das große Eröffnungsevent, die "Global Night of Shoes & Accessories", in den Düsseldorfer Schwanenhöfen statt. Stargast des Abends: "Gossip"-Sängerin Beth Ditto – hier vor einer floralen Schuh-Installation des Künstlers Rolf Buck. Foto: Sebastian Drüen

Startschuss der GDS global destination for shoes & accessories: Am Dienstagabend fand das große Eröffnungsevent, die "Global Night of Shoes & Accessories", in den Düsseldorfer Schwanenhöfen statt. Stargast des Abends: "Gossip"-Sängerin Beth Ditto – hier vor einer floralen Schuh-Installation des Künstlers Rolf Buck. Foto: Sebastian Drüen

Begrüßt wurde der US-amerikanische Stargast von Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Düsseldorf GmbH) und Kirstin Deutelmoser (Director GDS und tag it! by gds). Foto: Sebastian Drüen

Begrüßt wurde der US-amerikanische Stargast von Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Düsseldorf GmbH) und Kirstin Deutelmoser (Director GDS und tag it! by gds). Foto: Sebastian Drüen

Ebenfalls top gestylt auf dem roten Teppich – GDS Blogger-Testimonial Maja Wyh, die am Montag das Schaufenster des Clarks-Stores in Düsseldorf dekoriert hatte. Foto: Sebastian Drüen

Ebenfalls top gestylt auf dem roten Teppich – GDS Blogger-Testimonial Maja Wyh, die am Montag das Schaufenster des Clarks-Stores in Düsseldorf dekoriert hatte. Foto: Sebastian Drüen

Susanne Ballack und Verena Kerth wählten High Heels für das GDS Grand Opening. "Am liebsten trage ich allerdings wirklich flache Schuhe wie Flip Flops oder Turnschuhe", verriet Verena Kerth. "High Heels trage ich dann am Abend. Aber in Maßen. Frauen die sagen, sie tragen am liebsten 24 Stunden am Tag hohe Schuhe? Denen glaube ich nicht." Foto: Sebastian Drüen

Susanne Ballack und Verena Kerth wählten High Heels für das GDS Grand Opening. "Am liebsten trage ich allerdings wirklich flache Schuhe wie Flip Flops oder Turnschuhe", verriet Verena Kerth. "High Heels trage ich dann am Abend. Aber in Maßen. Frauen die sagen, sie tragen am liebsten 24 Stunden am Tag hohe Schuhe? Denen glaube ich nicht." Foto: Sebastian Drüen

Hatten gemeinsam sichtlich Spaß auf dem Event: Germany's Next Topmodel-Finalistin Amelie Kluver und Sandro Rath, Ehemann von Modedesigner Thomas Rath. Foto: Sebastian Drüen

Hatten gemeinsam sichtlich Spaß auf dem Event: Germany's Next Topmodel-Finalistin Amelie Kluver und Sandro Rath, Ehemann von Modedesigner Thomas Rath. Foto: Sebastian Drüen

Model Bonnie Strange warf sich auf dem roten Teppich in Profi-Pose. Ihr aktueller Lieblings-Schuhtrend, den sie während des Events dann auch gleich selbst am Fuß präsentierte: "Schuhe mit Block-Absatz – nicht zu hoch und sehr sicher, da man nicht so leicht umknicken kann. Alle Frauen tragen Schuhe mit spitzen Absätzen und müssen sich ständig hinsetzen. Ich muss das nicht". Foto: Sebastian Drüen

Model Bonnie Strange warf sich auf dem roten Teppich in Profi-Pose. Ihr aktueller Lieblings-Schuhtrend, den sie während des Events dann auch gleich selbst am Fuß präsentierte: "Schuhe mit Block-Absatz – nicht zu hoch und sehr sicher, da man nicht so leicht umknicken kann. Alle Frauen tragen Schuhe mit spitzen Absätzen und müssen sich ständig hinsetzen. Ich muss das nicht". Foto: Sebastian Drüen

Auch Moderator Patrice genoss das GDS Grand Opening. Sein Fazit nach dem Live-Auftritt von Beth Ditto: "Ein tolles Event. Ich höre oft Vergleiche zwischen Berlin und Düsseldorf und muss sagen, was den Geräuschpegel und die Stimmung angeht, kann Düsseldorf absolut mit der Hauptstadt mithalten." Foto: Sebastian Drüen

Auch Moderator Patrice genoss das GDS Grand Opening. Sein Fazit nach dem Live-Auftritt von Beth Ditto: "Ein tolles Event. Ich höre oft Vergleiche zwischen Berlin und Düsseldorf und muss sagen, was den Geräuschpegel und die Stimmung angeht, kann Düsseldorf absolut mit der Hauptstadt mithalten." Foto: Sebastian Drüen

Ebenfalls unter den gut gelaunten, prominenten Gästen: Schauspielerin Annabelle Mandeng besuchte die "Global Night of Shoes & Accessories" Foto: Sebastian Drüen

Ebenfalls unter den gut gelaunten, prominenten Gästen: Schauspielerin Annabelle Mandeng besuchte die "Global Night of Shoes & Accessories" Foto: Sebastian Drüen

Zum Startschuss der Messe dreht sich alles um das Thema Schuhe: Das GDS Grand Opening wurde begleitet von einer Portrait-Ausstellung des Fotografen Gerrit Starczewski. Sein Projekt "Dancing Shoes" richtet den Fokus auf die Schuhe der Stars. Unter anderem Teil seiner Ausstellung ist Beth Ditto. Foto: Sebastian Drüen

Zum Startschuss der Messe dreht sich alles um das Thema Schuhe: Das GDS Grand Opening wurde begleitet von einer Portrait-Ausstellung des Fotografen Gerrit Starczewski. Sein Projekt "Dancing Shoes" richtet den Fokus auf die Schuhe der Stars. Unter anderem Teil seiner Ausstellung ist Beth Ditto. Foto: Sebastian Drüen

Der Fotokünstler vor einem seiner opulent gerahmten Bilder. Was ihn an dem Thema Schuhe fasziniert? Sein Schuhwerk, findet der Fotograf, sagt viel über einen Menschen aus. Foto: Sebastian Drüen

Der Fotokünstler vor einem seiner opulent gerahmten Bilder. Was ihn an dem Thema Schuhe fasziniert? Sein Schuhwerk, findet der Fotograf, sagt viel über einen Menschen aus. Foto: Sebastian Drüen

Modelbooker Peyman Amin und ZDF-Moderator Ingo Nommsen feierten gemeinsam den Auftakt der GDS und ließen sich von den Regenschauern zwischendurch nicht die Laune verderben. "Allein die Stimme von Beth Ditto zu hören, dafür hat sich die Reise hierher gelohnt“, so Peyman begeistert. Foto: Sebastian Drüen

Modelbooker Peyman Amin und ZDF-Moderator Ingo Nommsen feierten gemeinsam den Auftakt der GDS und ließen sich von den Regenschauern zwischendurch nicht die Laune verderben. "Allein die Stimme von Beth Ditto zu hören, dafür hat sich die Reise hierher gelohnt“, so Peyman begeistert. Foto: Sebastian Drüen

Das unangefochtene Highlight der GDS Opening Night war das Live-Konzert von "Gossip"-Sängerin Beth Ditto, begleitet von einem Akustik-Set. Foto: Sebastian Drüen

Das unangefochtene Highlight der GDS Opening Night war das Live-Konzert von "Gossip"-Sängerin Beth Ditto, begleitet von einem Akustik-Set. Foto: Sebastian Drüen

Neben unterschiedlichen Cover-Versionen – zum Beispiel des Hits "Killing me softly" – gab sie ihren Welthit "Heavy Cross" zum Besten und änderte den Text kurzerhand mit Hinblick auf die GDS: "I love shoes", sang die Schuh-begeisterte Sängerin. "I love flat shoes, and I love high heeled shoes. I love shoes." Foto: Sebastian Drüen

Neben unterschiedlichen Cover-Versionen – zum Beispiel des Hits "Killing me softly" – gab sie ihren Welthit "Heavy Cross" zum Besten und änderte den Text kurzerhand mit Hinblick auf die GDS: "I love shoes", sang die Schuh-begeisterte Sängerin. "I love flat shoes, and I love high heeled shoes. I love shoes." Foto: Sebastian Drüen

Publikumsnah mischte sich die Künstlerin zum Ende ihres Auftritts unter die Gäste und heizte ihnen nicht nur mit kraftvoller Gesangsstimme ein, sondern sorgte zwischendurch auch mit witzigen Anekdoten und einigen deutschen Wortfetzen für Stimmung. Foto: Sebastian Drüen

Publikumsnah mischte sich die Künstlerin zum Ende ihres Auftritts unter die Gäste und heizte ihnen nicht nur mit kraftvoller Gesangsstimme ein, sondern sorgte zwischendurch auch mit witzigen Anekdoten und einigen deutschen Wortfetzen für Stimmung. Foto: Sebastian Drüen

Und die gute Stimmung hielt auch nach dem Konzert an: Die mehr als 600 geladenen Gäste feierten den Auftakt der GDS im schönen Ambiente der Schwanenhöfe in Flingern. Foto: Sebastian Drüen

Und die gute Stimmung hielt auch nach dem Konzert an: Die mehr als 600 geladenen Gäste feierten den Auftakt der GDS im schönen Ambiente der Schwanenhöfe in Flingern. Foto: Sebastian Drüen