Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Startseite. MAGAZIN. Vom Bequemschuh zum Modehype.

Birkenstock <br>The Re-Birth of a Classic

 

Birkenstock: The Re-Birth of a Classic

Der Birkenstock, ein Statement von Modeverweigerern? Das scheint lange her. Birkenstock steht wie nur wenige Marken für Bequemlichkeit und Tragekomfort, kontinuierlich über Jahrzehnte hinweg – und begeistert heute auch die Fashionszene. Entsprechend wartet die Marke mit einer Vielzahl neuer Innovationen auf. Den Klassiker mit der typischen Korksohle, das Zehentrenner-Modell Gizeh, gibt es zum Beispiel auch in Metallic-Varianten wie Pink Silver oder Rosé Gold, dazu kommen weitere, frisch-sommerliche Farbtöne in weichem Nubukleder. Zusätzlich verspricht die Softy-Comfort-Sohle Männern wie Frauen ein gutes Tragegefühl. Das Modell Arizona zeigt einen Hauch Rock-Attitüde, in Schwarz und mit Nieten besetzt. Sneakers überzeugen mit auswechselbarer Sport-Einlage. Die Men’s Luxury-Serie setzt auf Farbe für die Frühjahr-Sommersaison 2015; ein Highlight ist die Kreppsohle aus Naturkautschuk für Freizeit- und Business-Schuhe aus anschmiegsamem Leder mit Weichbettung. Die New Lines-Kollektion wartet mit Veloursleder- und Glattleder-Styles auf; als modische Schnürer oder Slipper.

Die Wurzeln der Marke lassen sich bis 1774 zurückverfolgen. Heute ist die Birkenstock Group mit Sitz in Neustadt (Wied) ein Global Player mit 2.000 Mitarbeitern.

Zur Website von Birkenstock

Zum Portrait von 2026

Zum Portrait von Flogg

Zum Portrait von Berkemann 1885

Zum Portrait von Teva

Text: Nicoletta Schaper
Fotos: Peter Schaffrath