FashionBloggerCafé shoedition IV

Rund 110 Modeblogger networken im Kreativ-Kollektiv

Zur GDS bot die Online-Plattform styleranking auch diesmal wieder mehrere Highlights für die Besucher am Messe-Freitag. Nach der Blogger-Runwayshow lud das IV. FashionBloggerCafé shoedition zum entspannten Networking. Neben kreativen Designcontests, Häppchen und erfrischenden Drinks stand der Austausch miteinander in bewährter Tradition ganz oben auf der To-do-Liste der 110 Blogger und Gäste. Eigens für dieses Event ist GDS Mediapartner styleranking erneut verschiedene Kooperationen eingegangen und holte diverse, spannende Aktionen an den Stand in Halle 10.

Blogger unter sich. Copyright: styleranking

These heels are made for catwalk – and for Bloggers! Das wichtigste Element eines edlen Paar Pumps ist ganz klar der perfekte Absatz. Designerlabel Alegory aus Paris ließ auf dem FashionBloggerCafé shoedition Schuhträume wahr werden. Die Blogger ließen nach Lust und Laune ihrer Kreativität freien Lauf und entwarfen zusammen mit Designer Gregory ihre persönlichen High-Heel-Absätze. Dabei überzeugten ihn nicht nur die Kreationen der Blogger: „Ein gelungene Aktion aus Vergnügen und Business. Die Bloggerinnen und ich nutzen den Tag für interessante Gespräche und inspirieren uns gegenseitig bei der Entwicklung neuer Designs.“

Ausgelassene Gespräche beim Designen exklusiver High Heel-Absätze.
Copyright: styleranking

Designchallenge Nummer zwei erwartete die Gäste des FashionBloggerCafés bei Schmucklabel Made to love. Hier brachten die Bloggerinnen und Blogger die persönlichen Kreativskizzen ihres Traumschmucks zu Papier. Made to love-Designerin Alexandra Wilke schwärmt: „Man lernt super viele Leute kennen und bekommt ein ehrliches Real-Life-Feedback der Blogger - was gefällt ihnen, was würden sie ändern, was vermissen sie in der Designwelt des Schmucks generell?“ Der schönsten Kreation wurde nicht nur Ruhm und Ehre zuteil, sie wird im Anschluss an die Veranstaltung sogar von Designerin Alexandra persönlich produziert.

Zwischen so viel Kreativität durfte eine ordentliche Erfrischung natürlich nicht fehlen. Das Getränkelabel Lillet versorgte die Bloggergäste mit leckeren Drinks. Als Highlight hatte Lillet einen so genannten Hashtagprinter im Gepäck, welcher jeden Instagrampost mit dem Hashtag #Lillet1872 im Handumdrehen ausdruckte. Stella aus dem Lillet-Team war begeistert: „Man hat den Eindruck, dass die Kreativität bereits in der Luft schwebt!“

Bei Lillet konnten die Blogger sich mit leckeren Drinks verwöhnen und gleichzeitig den Hashtagprinter austesten. Copyright: styleranking

Gesund und lecker ging es bei Vita Coco weiter. Hier gab es leckeres Kokoswasser und gesunde Smoothies.  
Bei Make-up-Label Inglot hatte jede Bloggerin die Möglichkeit, sich vom professionellen Visagisten persönlich schminken zu lassen. Trotz Non-Stop-Schminken freute sich Make-up Artist Arthur: „Es herrscht eine super lockere Atmosphäre und man kommt mit den Bloggern gut ins Gespräch. Das FashionBloggerCafé  ist eine ideale Networking-Platform!“

Auch die aktuellen Blogger-Testimonials der GDS Sylvia und Julia Haghjoo schätzten eben diese entspannte Atmosphäre am FashionBloggerCafé shoedition: „Es fand ein schöner Austausch zwischen den Besuchern statt und wir hatten die Möglichkeit mit vielen neuen Marken und Bloggern in Kontakt zu treten und Tipps an jüngere Blogger weiterzugeben, damit sie vielleicht nicht dieselben Fehler machen, die uns am Anfang passiert sind – vor allem in finanzieller Hinsicht. Man sagt ja nicht umsonst, dass Bezahlung eine Wertschätzung der eigenen Arbeit ist.“

Der Austausch mit den Bloggergästen für wertvolle Tipps stand für die Haghjoo-Schwestern an oberster Stelle. Copyright: styleranking

Neben Geschmacksexplosionen bei den gesunden und leckeren Salaten von YouCook bewiesen die Bloggergäste beim Gewürzlabel Just Spices Mut zum Ausprobieren. Denn das einzigartige Gewürzpopcorn ist alles andere als gewöhnlich! Besonders die individuellen Geschmacksrichtungen von Kaffee bis BBQ begeisterten die naschenden Bloggerinnen und Blogger. Das freute auch Hannah von Just Spices: „Bis jetzt stehen wir vor allem mit Foodbloggern in Kontakt – weil unsere Gewürze aber nicht nur gut schmecken, sondern auch mit ihrem Design punkten, wollten wir auf dem FashionBloggerCafé unbedingt auch das Interesse der Fashion Blogger wecken.“

Beim Fashionlabel Lensdorf begutachteten die Bloggergäste die neuesten Kollektionsstücke der Marke. „Wir waren positiv überrascht von dem Feedback der Blogger und der Möglichkeit, so viele Kontakte zu knüpfen.“

Bloggerin Ji-Young Kim von TheClassyCloud begutachtet die hochwertigen Kollektionsstücke von Lensdorf. Copyright: styleranking

Nicht zuletzt bei Caseable standen die Blogger bis zum Veranstaltungsende Schlange, um ihre persönliche Handyhülle zu ergattern. Denn hier konnten sie sich ihre eigens kreierten Designs auf hochwertige Hardcases für ihr Smartphone drucken lassen. Katharina von Caseable war mindestens genauso begeistert wie ihre potentiellen Kundinnen: „Man kommt in tolle Gespräche mit den Bloggern. Dabei geht es aber nicht nur ums Business, man schnackt auch einfach ein bisschen miteinander rum. Die Atmosphäre ist total entspannt – wie in einem Café eben!“

Zum Abschied erhielten die Blogger eine Goodiebag, die exklusiv von GDS-Aussteller Fritzi aus Preußen zur Verfügung gestellt wurde und mit allerhand nützlicher Gadgets bestück war, die in die Handtasche einer jeden Lady gehören.

Damit schloss das vierte FashionBloggerCafés shoedition erfolgreich ab. Oder um es mit den Worten von styleranking Blog-Crew Mitglied Andrzej alias Stilysto zu sagen: „Ich finde, das FashionBloggerCafé shoedition wird von Jahr zu Jahr besser. Das Publikum und die Atmosphäre sind einfach großartig. Und Schuhe sind sowieso meine Leidenschaft.“

Zur Website von styleranking
Zur Website vom FashionBloggerCafé

Text & Foto: styleranking media GmbH